S&P Commercial Development stellt Quartier Sonntagsanger in Coburg fertig

Mixed-Use-Quartier mit Hotel, Wohnen und
Einzelhandel setzt Schwerpunkte beim Thema Nachhaltigkeit

21-12-03_10-50.jpg

Erlangen, den 09. Dezember 2021 – Die S&P Commercial Development, eine Beteiligung der Sontowski & Partner Group, hat das gemischt-genutzte Quartier Sonntagsanger in Coburg fertiggesellt. Auf einem rund 8.000 m² großen Grundstück an der Itz sind ein ibis Styles Hotel mit 144 Zimmern, ein Biomarkt der Firma ebl Naturkost und 32 Wohnungen entstanden. Das Quartier wurde mit besonderem Fokus auf dem Thema Nachhaltigkeit entwickelt und setzt diese insbesondere bei den Aspekten Wärmeversorgung, Schaffung kurzer Wege, effiziente Flächennutzung und Erhalt von Bausubstanz um.

Rund 11.000 m² Gewerbe- und Wohnfläche sind am Sonntagsanger entstanden. Davon entfallen rund 5.700 m² auf das ibis Styles Hotel und ca. 1.200 m² auf den neuen Biomarkt. Hotel und Biomarkt wurden bereits im Oktober an die Mieter übergeben. Auch die Wohnungsmieter sind größtenteils bereits eingezogen.

Zentrales Element der Quartiersentwicklung sind zwei Jugendstilvillen, die achtsam saniert und in die Projektentwicklung eingebunden wurden. Sie beherbergen inzwischen das Bäckerei-Café des Biomarktes und die Lobby des Ibis Styles Hotels. Durch das Setzen einer Fußgängerbrücke über die Itz wurde eine unmittelbare, fußläufige Verbindung in die Coburger Innenstadt und darüber hinaus auch ein Anschluss an das Fernwärmenetz geschaffen. Hierdurch konnte das ge-samte Quartier und auch das benachbart entstehende Seniorenzentrum der BayernCare an das ortsansässige Fernwärmenetz angeschlossen werden. Alle Dächer wurden extensiv begrünt und im Wohnbereich wurde auf der eingeschossig aufragenden Garage ein Dachgarten gestaltet, der mit Grünflächen, Sträuchern und Bäumen bepflanzt wird und mit Bänken und einem Kinder-spielplatz ausgestattet wird. Auch mit dem Mieter ebl Naturkost wurde auf ein nachhaltiges Konzept gesetzt: Der Biomarkt bietet bevorzugt regionale Produkte an.

„Die Quartiersentwicklung zeigt sehr anschaulich, wie wir versuchen das Thema „Nachhaltigkeit“ bei unseren Entwicklungen immer stärker integrieren“, erklärt Johannes Pohl, Geschäftsführer der S&P Commercial Development. „Das funktioniert unserer Meinung nach nur über einen ganzheitlichen Ansatz, bei dem man auf allen Ebenen nach nachhaltigeren Lösungen sucht. Das kann dann auch schonmal bedeuten – wie in diesem Fall – dass man eine Brücke setzt und da-mit nicht nur kurze Wege schafft, sondern auch eine nachhaltigere Energieversorgung ermög-licht.“

S&P Die Sontowski & Partner Group

Die S&P Innovationskraft und eine ausgewiesene Immobilienexpertise kennzeichnen das Profil der Sontowski & Partner Group. So verfügt das 1984 gegründete Unternehmen über langjährige Erfahrung in der Projektentwicklung fast aller Immobili-enklassen und hat sich darüber hinaus als Gründer namhafter Unternehmen deutschlandweit einen Namen gemacht. Inzwischen bündelt die Group ihr Projektentwickler-Knowhow in den eigenständigen, spezialisierten Beteiligungen S&P Commercial Development (Gewerbe, Mixed-Use, Quartiersentwicklungen), BayernCare (Seniorenwohnen), S&P Homes (Reihenhausprojekte) und S&P Grund Invest (Investment in Bestandsobjekte). Zudem ist der Standort in Erlangen Inku-bator erfolgreicher, eigenständiger Unternehmen wie der DIC (und GEG), der GRR, des Funding- und Investmentmana-gers Pegasus Capital Partners und der in Berlin gegründeten Crowdinvesting-Plattform zinsbaustein.de.

www.sontowski.de

S&P Die Sontowski & Partner Group

Die S&P Innovationskraft und eine ausgewiesene Immobilienexpertise kennzeichnen das Profil der Sontowski & Partner Group. So verfügt das 1984 gegründete Unternehmen über langjährige Erfahrung in der Projektentwicklung fast aller Immobilienklassen und hat sich darüber hinaus als Gründer namhafter Unternehmen deutschlandweit einen Namen gemacht. Inzwischen bündelt die Group ihr Projektentwickler-Knowhow in den eigenständigen, spezialisierten Beteiligungen S&P Commercial Development (Gewerbe, Mixed-Use, Quartiersentwicklungen), BayernCare (Seniorenwohnen), S&P Homes (Reihenhausprojekte) und S&P Grund Invest (Investment in Bestandsobjekte). Zudem ist der Standort in Erlangen Inkubator erfolgreicher, eigenständiger Unternehmen wie der DIC (und GEG), der GRR, des Funding- und Investmentmanagers Pegasus Capital Partners und der in Berlin gegründeten Crowdinvesting-Plattform zinsbaustein.de.

www.sontowski.de

Pressekontakt:

Kirsten Bauseler
Unternehmenskommunikation
Sontowski & Partner Group

Tel: +49 - 9131 7775- 643
Fax: +49 – 9131 7775 -80
kirsten.bauseler@sontowski.de