Nürnberg: Sontowski & Partner vermietet weitere 2.325 m² Fläche im Seetor City Campus

Sonntag & Partner und KoKoNo ziehen ein, WTS-Gruppe erweitert Mietfläche

SEETOR_Blick Innenhof_Bauteil C

Erlangen / Nürnberg, den 04. Februar 2022 – Die S&P Office Development, ein Unterneh-men der Sontowski & Partner Group, hat für den Nürnberger Seetor City Campus weitere Flächen langfristig vermieten können. Mit der deutschlandweit agierenden Wirtschafts-kanzlei Sonntag & Partner wurde ein langfristiger Mietvertrag über eine Mietfläche von über 1.500 m² abgeschlossen. Zusätzlich mietet die expandierende Restaurantkette KoKoNo eine rund 750 m2 große Fläche für Gastronomie. Die WTS-Gruppe, die bereits im Oktober 2020 einen Vertrag über 900 m² unterzeichnet hatte, erweitert ihre Flächen auf rund 1.400 m².

Die von Sonntag & Partner angemietete Bürofläche entlang der Ostendstraße verteilt sich auf den ersten und den zweiten Stock des Bauteils C inklusive eigener Dachterrasse. Der Mietvertrag wurde über zehn Jahre abgeschlossen. JLL war vermittelnd tätig. Im Erdge-schoss wird die Restaurantkette KoKoNo ein Restaurant auf rund 750 m² inklusive einer 150 m² großen Terrasse eröffnen. Kokono betreibt bereits sehr erfolgreich mehrere Standorte in Süddeutschland. Die Restaurantkette hat sich auf panasiatische Küche spezialisiert und wird in ihrem Restaurant im Seetor auch eine hochwertige Bar betreiben. Auch hier konnte die S&P Office Development einen zehnjährigen Mietvertrag abschließen.
„Wir freuen uns, dass wir sowohl mit Sonntag & Partner als auch KoKoNo weitere attraktive Mieter gewinnen konnten“, so Sven Sontowski, Geschäftsführer der S&P Office Develop-ment. „Die hervorragende Sichtbarkeit und Erreichbarkeit des Seetor City Campus und das Quartierskonzept waren für beide Mieter ausschlaggebend.“
Auch die WTS-Gruppe ist von den Vorteilen des Standorts überzeugt und erweitert ihre Flä-chen daher um über ein Drittel der bereits angemieteten Fläche. Die Beratungsgesellschaft mit Fokus auf Steuerberatung und Financial Advisory wird nach Quartiersfertigstellung Mitte 2023 ca. 1.400 m² im Seetor City Campus beziehen. Nach REWE, Regus und dem MDK (Me-dizinischer Dienst der Krankenversicherung) sind somit rund 55 Prozent der 25.000 m² um-fassenden Gewerbefläche vermietet.

Gemeinschaftsprojekt: Leben, Wohnen und Arbeiten in einem Quartier
Der Seetor City Campus steht für ein zukunftsweisendes Konzept, in dem Wohnen, Arbeiten, Einkaufen, Essen gehen und Freizeitaktivitäten zusammenkommen. Eine Art Mikrokosmos in der Stadt. Das Projekt wird als Gemeinschaftsprojekt dreier starker Partner umgesetzt. Die Sontowski & Partner Group entwickelt ca. 25.000 m² Büro- und Gewerbefläche und Instone Real Estate realisiert die rund 200 frei finanzierten Wohnungen. Die GBI Wohnungsbau ist für die Entwicklung von 97 geförderten Wohnungen verantwortlich. Die Fertigstellung des gesamten Quartiers ist Mitte 2023 geplant.

S&P Die Sontowski & Partner Group

Die S&P Innovationskraft und eine ausgewiesene Immobilienexpertise kennzeichnen das Profil der Sontowski & Partner Group. So verfügt das 1984 gegründete Unternehmen über langjährige Erfahrung in der Projektentwicklung fast aller Immobili-enklassen und hat sich darüber hinaus als Gründer namhafter Unternehmen deutschlandweit einen Namen gemacht. Inzwischen bündelt die Group ihr Projektentwickler-Knowhow in den eigenständigen, spezialisierten Beteiligungen S&P Commercial Development (Gewerbe, Mixed-Use, Quartiersentwicklungen), BayernCare (Seniorenwohnen), S&P Homes (Reihenhausprojekte) und S&P Grund Invest (Investment in Bestandsobjekte). Zudem ist der Standort in Erlangen Inku-bator erfolgreicher, eigenständiger Unternehmen wie der DIC (und GEG), der GRR, des Funding- und Investmentmana-gers Pegasus Capital Partners und der in Berlin gegründeten Crowdinvesting-Plattform zinsbaustein.de.

www.sontowski.de

Pressekontakt:

Daniel Gabel
Feldhoff & Cie. GmbH

Fon: +49 - 69 - 26 48 677 - 18
Mobil: +49 - 152 – 21 90 33 48
Mail:  dg@feldhoff-cie.de