Nürnberg: REWE zieht in den Seetor City Campus

Seetor City Campus an der Ostendstraße
Seetor City Campus an der Ostendstraße

Erlangen / Nürnberg, den 22. Juli 2021 – Mit REWE steht ein weiterer Mieter für die großflächige Quartiersentwicklung Seetor City Campus an der Ostendstraße fest. Die Sontowski & Partner Group hat jetzt einen langfristigen Mietvertrag mit REWE abgeschlossen. Der Lebensmitteleinzelhändler wird in dem Stadtquartier ein urbanes Nahversorgungskonzept mit einem Bäckerei-Café anbieten.
Rund 1.650 m² wird REWE nach Fertigstellung des Projektes Mitte 2023 beziehen. Die angemietete Ladenfläche erstreckt sich gut sichtbar über die Ecke Ostendstraße und Gustav-Heinemann-Straße, der Eingang wird an der Ostendstraße liegen. Im zugehörigen Quartiersparkhaus werden den künftigen Kunden 32 Stellplätze zur Verfügung stehen. Über einen Aufzug wird es einen direkten Zugang zum Markt geben. Mit dem Nahversorger REWE hat Sontowski & Partner einen weiteren wichtigen Ankermieter für den gewerblichen Teil des Seetor City Campus gewonnen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit REWE ein sehr attraktives Nahversorgungsangebot für das gesamte Quartier schaffen können. Hiervon werden nicht nur die weiteren gewerblichen Mieter und Bewohner des Quartiers profitieren, sondern auch die unmittelbare Umgebung. Als Frequenzbringer wird REWE das Quartier beleben und mit dem integrierten Bäckerei-Café zusätzlich ein attraktives gastronomisches Angebot bieten“,

erklärt Sven Sontowski, Geschäftsführer der Sontowski & Partner Group.
Nach Regus, WTS Deutschland und dem MDK (Medizinischer Dienst Krankenversicherung) steht damit ein weiterer Mieter für den gewerblichen Teil der Quartiersentwicklung fest.

„Ergänzend sehen wir für das Quartierskonzept weitere Gastronomie, Dienstleistung und auch medizinische Angebote vor. Wir stehen hierbei bereits mit mehreren Interessenten in Gesprächen",

erklärt Sven Sontowski.

Gemeinschaftsprojekt: Leben, Wohnen und Arbeiten in einem Quartier
Der Seetor City Campus steht für ein zukunftsweisendes Konzept, in dem Wohnen, Arbeiten, Einkaufen, Essen gehen und Freizeitaktivitäten zusammenkommen. Eine Art Mikrokosmos in der Stadt. Das Projekt wird als Gemeinschaftsprojekt dreier starker Partner realisiert. Die Sontowski & Partner Group entwickelt rund 25.000 m² Büro- und Gewerbefläche und Instone Real Estate entwickelt die rund 200 frei finanzierten Wohnungen. Die GBI Wohnungsbau ist für die Entwicklung von 97 geförderten Wohnungen verantwortlich. Die Fertigstellung des gesamten Quartiers ist Mitte 2023 geplant.

S&P Commercial Development

Die S&P Commercial Development realisiert schwerpunktmäßig Mixed-Use-Immobilien und Quartiersentwicklungen. Als eigenständige, spezialisierte Beteiligung der Sontowski & Partner Group und mehrerer Family Offices bündelt sie die über 36-jährige Expertise von S&P in den Bereichen Retail, Office, Wohnen und Hotel und setzt diese in zukunfts­weisenden urbanen Mixed-Use-Konzepten und ganzheitlichen Quartierslösungen um. Darüber hinaus zählen Service Developments zum Unternehmensportfolio.

www.sp-cd.com

S&P Die Sontowski & Partner Group

Die S&P Innovationskraft und eine ausgewiesene Immobilienexpertise kennzeichnen das Profil der Sontowski & Partner Group. So verfügt das 1984 gegründete Unternehmen über langjährige Erfahrung in der Projektentwicklung fast aller Immobilienklassen und hat sich darüber hinaus als Gründer namhafter Unternehmen deutschlandweit einen Namen gemacht. Inzwischen bündelt die Group ihr Projektentwickler-Knowhow in den eigenständigen, spezialisierten Beteiligungen S&P Commercial Development (Gewerbe, Mixed-Use, Quartiersentwicklungen), BayernCare (Seniorenwohnen), S&P Homes (Reihenhausprojekte) und S&P Grund Invest (Investment in Bestandsobjekte). Zudem ist der Standort in Erlangen Inkubator erfolgreicher, eigenständiger Unternehmen wie der DIC (und GEG), der GRR, des Funding- und Investmentmanagers Pegasus Capital Partners und der in Berlin gegründeten Crowdinvesting-Plattform zinsbaustein.de.

www.sontowski.de

Pressekontakt:

Kirsten Bauseler
Unternehmenskommunikation
Sontowski & Partner Group

Tel: +49 - 9131 7775- 643
Fax: +49 – 9131 7775 -80
kirsten.bauseler@sontowski.de